GENERATION-CODE und IDENTITÄT(S)BILDUNG

GENERATION-CODE und IDENTITÄT(S)BILDUNG

von Sabine Lück und Ingrid Alexander
Kongress Erfolgreiche Bildung

Bildung bedeutet, sich ein Bild machen zu können. Dafür ist es erforderlich, dass man ein klares Bild von sich und den anderen in sich trägt.
Die frühe, empathische, passgenaue Spiegelung in Kontinuität durch die engsten Bezugspersonen, voranging zunächst durch die Mutter, führt zur Etablierung gesunder Objekt-und Selbstrepräsentanzen. 

Gesamter Artikel im Anhang