Podiumsdiskussion: 4. Okt. 2011 Wien

Frühkindliche Bildung – was brauchen Kinder?

Es wird viel von der Qualität des Bildungssystems geredet und seit einigen Jahren glaubt man zu wissen, dass die Qualität des Bildungssystems entscheidend von der Qualität der frühkindlichen Bildung abhängt. Die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung und der Entwicklungspsychologie sagen eindeutig, dass jedes Kind ein Grundbedürfnis nach Bindung, Orientierung und emotionaler Sicherheithat. In anderen Worten – „Ohne Bindung keine Bildung“. LernenKinder in den Kindergärten tatsächlichsoziale Kompetenz? Ist für Kleinkinder Bindung wichtiger als Bildung?

Dienstag, 4. Okt. 2011

19:00 Uhr

 Ort: Seidengasse 28

1070 Wien

Impulsreferate von:

Mag. Elke Nachtmann, Studium Entwicklungspsychologie am Neufeld Institute,
Dr. Josef Grubner,
Vizepräsident der Interessenvertretung der NÖ Familien
Rafaela Keller
, Obfrau der Berufsgruppe von Kindergarten- und HortpädagogInnen
Mag. Antonia Stängl, Familienpädagogin – Schwerpunkt Kleinkindpädagogik
Josef Gundacker, Leiter Familienforum Österreich

anschließend Diskussion

Anmeldung per Email an: info@familienforum.at