Familie ist die Lösung

„Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben, wird im selben Kreis all sein Leben traben; kommt am Ende hin, wo er hergerückt, hat der Menge Sinn nur noch mehr zerstückt“  Christian Morgenstern

Jede familiäre Situation ist einzigartig, ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse sind einzigartig und jede Familie hat ihre ganz persönlichen Herausforderungen und Belastungen zu bewältigen. Das Ausmaß der Belastungen einer Familie kann allerdings niemand wirklich nachvollziehen, sodass Ratschläge und gute Tipps niemanden wirklich helfen. Warum aber gelingt es manchen Familien offensichtlich besser, ihre Herausforderungen zu bewältigen und Belastungen zu meistern und anderen wiederum gar nicht? Liegt dies daran, dass die einen ihre Zeit, ihre Interessen und Aktivitäten besser managen als andere? Was sind die wirklichen Belastungen, denen die heutigen Familien gegenüberstehen?

Die meisten von uns gehen am Morgen zur Arbeit, zur Schule, usw. und investieren ihre ganze Kraft, ihre Talente ihre Fähigkeiten und Kreativität in ihre Arbeit und leisten Großartiges.  Doch wenn wir nach Hause kommen kann es sein, dass wir in eine gegenteilige, auf uns selbst gerichtete Erwartungshaltung verfallen.  Wir sind enttäuscht, da der Ehepartner uns seine Aufmerksamkeit nicht schenkt, die Kinder wild und ungehorsam sind, die Wäsche nicht gewaschen und der Tisch nicht gedeckt ist. Für die meisten Menschen ist es weniger das Problem im Beruf erfolgreich zu sein und ihre Zeit und Interessen zu managen. Die viel größere Herausforderung ist für sie vertrauensvolle, stabile familiäre Beziehungen zu schaffen.

Was ist nun der entscheidende Unterschied zwischen einer funktionierenden, harmonischen Familie und einer dysfunktionalen, konfliktträchtigen Familie? Betrachtet man die Frage aus der Perspektive der jeweiligen Lebensentwürfe und ihrer Einstellung zum Leben und zum Menschen, so zeigt sich eines sehr deutlich. Jene Familien, die das Leben besser meistern, haben eine gemeinsame Vision, gemeinsame Werte und streben ein gemeinsames Ziel an. Für sie stehen Loyalität, Treue, Vertrauen an oberster Stelle ihrer Skala. Viele Menschen leben aber oft nur für den Augenblick, für den momentanen Genuss und gehen orientierungslos und ohne Sinn und Ziel durchs Leben.

Vergleichen wir unser Leben mit einer Bootsfahrt im riesigen Ozean. Bootsführer haben eine Seekarte und wissen genau, wohin sie wollen. Das Navigationssystem zeigt ihnen die Richtung an. Sie werden zwar unterwegs durch Turbulenzen, Strömungen und menschliche Fehler vom Ziel abgebracht. Sie werden das Boot trotzdem, solange es nicht zu dramatischen Zwischenfällen kommt, an sein Ziel bringen.

Familie ist, wo Leben beginnt und Liebe niemals endet!

Auch großartige Familien werden durch Beziehungsturbulenzen, gesellschaftliche Strömungen und menschliche Fehler und Schwächen oft vom Kurs abgebracht. Der entscheidende Unterschied ist aber, dass sie ein Ziel haben und wissen, wie der Kurs aussieht. Es spielt keine Rolle, ob die Familie vom Ziel abgekommen ist und sogar richtiges Chaos herrscht. Die Hoffnung liegt in der Erkenntnis des Ziels, dem Plan und der Fähigkeit, immer wieder auf den richtigen Kurs zurückzukehren.